Wassermann

 
 

sternzeichen-141.gif

 

WASSERMANN

21.1. - 19.2.

Planet. Uranus

Farbe: Dunkelblau
Stein: Saphir, Amethyst
Gesundheit: Unterschenkel, nervöse Leiden
Element: Luft

 

  Mann oh Mann - der Schütze ist weg, der Steinbock rechnet in seinem Kämmerlein, der Fisch ist wieder in Dunkelheit versunken - irgendetwas muss man doch unternehmen können! Sind die alle öde - und wenn der Steinbock jetzt nicht sofort Knabberzeugs für eine Party rausrückt, wird die offene Revolution geprobt!!! 

  Geboren zur Zeit der Rituale der Winter-Austreibung (heute Fastnacht), präsentiert sich der "Wasser" - Mann gleich mit seiner Maske: Denn er gehört nicht, wie es scheinen mag, zu den Wasserzeichen, sondern repräsentiert das dritte Luftzeichen im astrologi-schen Kreis.

  Und ein wahrhafte "Luftikus" ist er! Vielleicht haben Sie schon mal die Tarot - Karte  "0 - Der Narr" gesehen. Ein fröhlicher Wanderbursche mit einem Stock über der Schulter, an der ein Bündel hängt, hüpft vergnügt am Rande des Abgrunds entlang. Als Begleitung sieht man einen Hund, der bellt. Ich bin mir bis heute nicht sicher, ob dieser Hund ihn vor dem Abgrund warnen oder beißen will. Ich tendiere zu letzterem - aber im Original - Tarot erwischt er ihn ja nicht. Und außerdem ist man beim Anblick der Karte fast so sicher wie er, das ihm nichts passieren wird.

  Ersetzen Sie den Stock des Wanderburschen durch die Fahne der Revolution, die er heftig vor sich hin und her schwenkt, haben Sie die andere Seite des Wassermanns vor sich. Aber ob er sich nun als Spaßmacher oder Revoluzzer betätigt - er ist und wird immer ein Freigeist bleiben. Auf niemanden passt Schillers Aussage mehr: "Der Mensch ist frei, frei - und wäre er in Ketten geboren". Der Wassermann sprengt die Fesseln, die ihm durch Regeln und Gesetze aufgezwungen wurden, er geht seiner eigener Wege und bestimmt sein Weltbild selbst. 

  Ein "Narr" jedenfalls ist er nicht. Ohne die Wassermänner und ihre stillen und lauten Revolutionen gäbe es keinen Fortschritt in unserer Welt. Ihr Zeichen-Herrscher Uranus repräsentiert Innovation, Technik und das Weltall an sich. Der Wassermann beinhaltet alles Alte Wissen, um das Neue daraus zu machen. Vom Alchimist/Hexer zum Astrologen, von der französischen Revolution bis zur Demokratie, vom Pferdewagen zur Eisenbahn, über das Telefon zum Computer. 

  Und da braucht es eben jemand, der nicht wie der Steinbock lang rumgrübelt, sondern - egal was die Leute sagen - einfach loslegt! Sie spüren jeden Trend, der in der Luft liegt, jede Chance, die sich ihnen bietet. So gehört der Wassermann logischerweise zum risiko- freudigsten unter allen Sternzeichen. 

  Und da liegt das größte Problem der Wassermänner: Einmal sich in eine Vorstellung verrannt, wird diese in den höchsten Tönen als zukunftsweisende, einmalige Chance hochstilisiert. In seiner üblichen Art beschwatzt er die Leute, die seinen Ausführungen mit offenen Mund lauschen. Tja - und dann gibt es nur 50:50, falls Sie sich dem Wassermann angeschlossen haben: Entweder Sie sind bereit, wie er aus Idealismus unterzugehen - oder alle haben Glück, und das Unmögliche ist möglich gemacht worden. 

  Dem Wassermann an sich ist beides egal - denn er ist ja von der Richtig- und Umsetz-barkeit seiner Idee gnadenlos überzeugt. Geht es schief, na ja, dann haben wir in kürzester Zeit ein neues Projekt, für das es gilt, neue Mitstreiter zu werben. So kann der Wassermann eine Spur von enttäuschten Mitmenschen hinterlassen, falls er sie nicht total ruiniert hat, die sich nicht so leichtfüßig wie er wieder auf den Weg machen können. 


  Ob man das nun positiv oder negativ bewerten will: Ein Wassermann landet oft genug "auf der Schnauze" sprich: ist aufgrund seiner waghalsigen Projekte oft vom Pleite-Geier bedroht. Aber wenn Sie sich unten mal die Prominenten anschauen - wo wären wir heute ohne den Mut der Wassermänner, nach einem Rückschlag wieder ganz von vorne anzufangen!

  Sie werden oft als Wichtigtuer abgetan - erst mal, weil man ihren Ideen nicht folgen kann (ist man evtl. auch etwas neidisch?) und weil der Wassermann ja nicht unbedingt mit Kritik spart. Aber Kritik gehört zu seinem Lebenselixier, denn auch er selbst braucht Kritik, um an seinen Plänen zu feilen und diese auszureifen. 

  Nur eben an diesen, seinen Ideen an sich, sollten Sie nicht rummäkeln! Da ist er höllisch empfindlich. Sonst nicht nachtragend, wird er Sie zwar anlächeln, aber vergessen wird er das nie!

  Grundsätzlich sind Wässermänner liebenswerte, fröhliche Menschen, die das Glas immer dreiviertel - voll sehen, wenn es "halb - leer" ist. Auch haben Sie eine große humanitäre Ader, die ja aus ihrem Revolutions-Bedürfnis kommt, da sie immer für ein Ideal kämpfen, was "allen" zugute kommen soll. Auch findet man sehr viele Astrologen und esoterisch Interessierte unter diesem Sternzeichen - schließlich wurden sie schon in grauer Urzeit als Alchimisten beauftragt, aus Blei Gold zu machen. 
Und jetzt sagen Sie noch mal, es gäbe kein "Karma", keine "Wiedergeburt"! ;-) 
 
 

Wer mit wem und welche Tipps?: 


 
Wassermann und SCHÜTZE vertragen sich sehr gut. Wahrscheinlich weil auch der Schütze immer auf der Suche nach "Idealen" ist und sich deshalb interessiert in der Welt
umguckt. So ergänzen sie sich auf der Suche nach den Trends der Zukunft oder als esoterisch orientiertes Pärchen "dem Stein der Weisen" ganz hervorragend. 
  Die Ideen des ZWILLING entsprechen den Vorstellungen des Wassermanns und bieten ihm eine Fülle von Anregungen. Lebenslust und Diskussions-Freudigkeit eingeschlossen! Außerdem kann nach geglückter Landung des Projekts der Zwilling dann gleich die Werbung dafür übernehmen. 
  Wassermann und WAAGE - Yoko Ono und John Lennon -: Ein wunderbares Beispiel, wie sich zwei Künstler auf überirdischer Ebene zusammenschließen, um der Welt ihre Kunstwerke nachzubringen. Die Muse küsst den Künstler.

 

 



ALLGEMEIN:


 
Lieben Sie einen Wassermann, dann können Sie Ruhe und Sicherheit vergessen! Immer auf dem Sprung, bleibt ihnen nichts übrig, als mitzuhalten oder hinterher zuhecheln. Bleiben Sie allerdings zu weit zurück, ist es durchaus möglich, dass er Sie schlicht und einfach auf seinem Weg vergisst. Sie wissen also, worauf Sie sich einlassen!

 



UND NOCH EIN TIPP: 


 
Der Wassermann verfügt über eine Menge Humor, so dass Launen bei ihm äußerst selten anzutreffen sind. WENN er denn schon mal ruhig ist, dann fehlt ihm nichts, sondern er brütet wahrscheinlich wieder über einen seiner weltverändernden Pläne nach. Heitern Sie ihn auf: Diskutieren Sie mit ihm darüber, bewundern Sie ihn und bringen Sie Ihre Bedenken nur ganz am Rande, fast unmerkbar, mit ein. Nach ein paar Stunden werden Sie dann Ihre Worte als seine neuesten Überlegungen aus seinem Mund hören! 

 

 



Berühmtheiten:


Abraham Lincoln, Theodor Roosevelt, E.T.A. Hoffmann, Wolfgang Amadeus Mozart, Adelbert v. Chamisso, George Bass, Henri Rochefort, Wilhelm II., Friedrich Ebert, Ludwig Erhard, JULES VERNE, Johann Friedrich Böttger (Alchimist - Erfinder des Porzellans), Allessandro Volta(Erfinder der Batterien), Gabriel Voisin (1. französische Flugzeugfabrik), August von Parseval (1.tauglicher Fessel-Ballon), THOMAS ALVA EDISON, Manfred von Ardenne, Andre Marie Ampére,Charles Augustus Lindbergh, Alfred Adler, Alfred Brehm, Hans Hass, Günter Guilliaume, James Dean, Federico Fellini, Christian Dior, Bob Marley, Phil Collins, Roy Black, Benny Hill, Karl Dall, Tony Marschall, Gotthilf Fischer, Wigald Boning, Guildo Horn, Manfred Krug, John McEnroe, John Belushi, John Travolta, Anna Stuart, Hedwig Courths-Mahler, Virginia Woolf, Königin Beatrix der Niederlande,Zsa Zsa Gabor, Hella v. Sinnen, Caroline v. Monaco, Stephanie v. Monaco, Jeanne Moreau,Natassja Kinski, Linda Blair, Isabel Peròn, Elizabeth Blackwell (1. Ärztin mit eigener Praxis),Maireed Corrigan (irische Freiheitskämpferin, Friedens-Nobelpreis 76), Alva Myrdal(Friedens-Nobelpreis 82), Mary Quant (Erfinderin des Mini-Rocks), Rita Süssmuth, Claudia Nolte,Yoko Ono, Oprah Winfrey, Cybill Sheperd.